Reservierung empfohlen

Juhu, endlich ist es so weit! Seit dem 20. Januar 2017 haben wir eröffnet.

Aufgrund des großen Andrangs insbesondere am Wochenende empfehlen wir direkt online zu reservieren.

Schwarzlicht Minigolf in Mainz

2016 Jahre hat es gedauert – nun haben die Schwarzlichthelden eine neue Art von Minigolf in die Hauptstadt Rheinland-Pfalz gebracht. Was euch beim Schwarzlicht Minigolf in der Mainzer Altstadt erwartet, möchten wir Euch gerne näher vorstellen:

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte…

… darum laden wir euch ein einen Blick in unsere Foto-Gallerie zu werfen und das Video von RheinMainTV anzusehen:

Versenke den Minigolfball im Strudel

Habt keine Angst vor Ratten beim Minigolfen

Bringe die Minigolfschläger zum Glühen

Unsere Hochbahn während des Baus

Krakenalarm beim Schwarzlichtminigolf

Graffitikünstler Costwo bei der Arbeit vor der Hyäne

Die Krake aus der Nähe

Die fertige Riesen-Hyäne

Virtueller 360°-Rundgang durch unsere Schwarzlicht Minigolf Anlage

Andere lassen ihre Hausfront bei Google Street View verpixeln – wir haben nichts zu verbergen und haben sie sogar ins Hauptquartier gelassen. Lauft virtuell durch unser Schwarzlicht-Minigolf-Abenteuer – was ihr dabei jedoch verpasst und nur live erleben könnt: Die 3D-Effekte, die nur mit der speziellen Brille vor Ort funktionieren und natürlich den Spaß beim Minigolf spielen.

Das ist das Besondere am 3D-Schwarzlicht Minigolf bei uns

Minigolf können auch andere in Mainz – Schwarzlicht Minigolf können nur wir. Überzeugt euch selbst!

  • Indoor = immer möglich: Unsere Minigolfbahn ist eine Indoor-Variante und bestens klimatisiert. Euer Vorteil: Im Sommer ist es schön kühl und im Winter mollig warm.. und Sauwetter stört Euch und uns auch nicht.

  • Graffiti-Kunst vom Feinsten: Mit dem international bekannten Graffiti-Künstler Costwo haben die Schwarzlichthelden einen echten Profi für wirklichkeitsnahe Graffiti an diese Dose geholt. Es hat sich gelohnt!

  • Graffiti-Art meets Schwarzlicht: Spezielle UV-Neon-Farben bringen die Graffiti schrill zum Leuchten und euch zum Staunen. Profi-Tipp: Blitz aus beim Fotos schießen!

  • 3D-Effekt dank Spezialbrille: CromaDepth heißt die Technik, die euren Ball über Hindernisse leicht schweben lässt, den Graffiti-Figuren und Objekten an Wand und oben eine beeindruckende Plastizität gibt. Kann man nicht beschreiben, müsst ihr erleben.

  • Einzigartiges Einlochen: Weniger 0815, lieber individuelle Minigolfbahnen – freut euch auf abwechselungsreiche und unique Parcours, die es zu meistern gilt.

  • Zentral in der Altstadt = ideale Ausgangslage: Eine Runde Minigolf bei den Schwarzlichthelden lässt sich prima mit anderen Aktivitäten kombinieren. Von unserem Hauptquartier sind es nur wenige Schritte zur Club- & Bar-Szene in Mainz, dem CineStar-Kino oder auch der Rhein-Promenade und der Fußgängerzone.

Unser Schwarzlicht Minigolf in Zahlen

0qm
beeindruckende 3D-Graffiti
0
nun leere Spraydosen
0
Schwarzlicht-Lampen strahlen für Euch
0
einzigartige Bahnen fordern Euch heraus

Das sagen Schwarzlichthelden-Besucher über ihre Minigolf-Erlebnisse

DasDing hat unsere Schwarzlicht Minigolfbahn getestet





Als Kunstinteressierte habe ich schon viele Graffiti gesehen, aber noch nie so etwas Einmaliges! Nehmt Euch unbedingt Zeit auch auf die Details, die sich in den Motiven verstecken, zu achten.

Mareike B., 35

Ich wohne direkt ums Eck und konnte so wöchentlich den Baufortschritt verfolgen. Mein erstes Spiel bei den Schwarzlichthelden hat meine Erwartung übertroffen. Eine echte Heldentat habt ihr hier in der Altstadt vollbracht.

Andreas L., 23

Idealer Abstecher bevor wir uns ins Clubleben gestürzt haben.

Elisa, 17

Wir haben seit über 20 Jahren kein Minigolf mehr gespielt – das Warten hat sich gelohnt! Ein Super-Erlebnis!

Günter S., 65

Medienstimmen zum Schwarzlicht Minigolf in Mainz

Normales Minigolf kann jeder. Der neue heiße Scheiß ist Schwarzlicht-Minigolf. In der Holzstraße in Mainz kannst Du 18 verrückte Bahnen spielen.

Krasse optische Täuschungen

Alles, was Du brauchst sind ein paar Freunde, Minigolf-Schläger, Leuchtbälle und eine 3D-Brille. Die sorgt für krasse optische Täuschungen und die macht die Neon-Graffiti an den Wänden noch geiler.

Hier können Sie in 3D einlochen!

Die Mainzer Altstadt ist um einen Knüller reichen: In der Holzstaße eröffnet die erste 3D-Minigolf-Anlage in Rhein-Main. (…)

Herausgekommen ist eine von Schwarzlicht angestrahlte Fantasiewelt im Kampf Gut gegen Böse: „Durch die 3D-Brillen erlebt man die Figuren hautnah, tappt beim Spielen unvermittelbar in Fallen“.

BILD vom 10.01.2017, Artikel: Hier können Sie in 3D einlochen!

Schwarzlicht, 3D und Minigolfschläger: Die Altstadt bekommt bald eine außergewöhnliche Freizeitanlage. (…)

Das Motto heißt Action

Gewöhnlich wird die Anlage in der Holzstraße aber keineswegs. So erinnern die Räume eher an eine Lasertag-Halle als an eine entspannte Rentnerbeschäftigung im Freien. Zwar sind die Bahnen größtenteils noch nicht eingerichtet, doch die Deko an den Wänden gibt bereits die Marschroute vor: Action.

Merkurist Mainz vom 30.09.16, Zum Artikel: Die verrückte Minigolfanlage

„Wir wollten ein völlig neuartiges Freizeiterlebnis in die Landeshauptstadt bringen“, so Kayser. „Und wir sind 100 Prozent überzeugt, Mainz um eine besondere Attraktion bereichert zu haben.“

Es ist der ewige währende Kampf zwischen Gut und Böse, der sich an den Wänden einer zuvor jahrelang leerstehenden Mainzer Drogeriemarktfiliale abspielt. Die beiden durch eine schrill-bunte Phantasiewelt hetzenden Superhelden ringen dabei Meter für Meter mutierte Hyänen nieder. Gleich daneben mühen sich derweil die ersten Besucher der gestern in der Altstadt eröffneten Schwarzlicht-Minigolfanlage, um mit ihren leuchtenden Schlägern kleine bunte Bälle in die 18 dafür vorgesehenen schwarzen Löcher zu befördern – was an sich schon schwierig genug ist. Mit der gleich am Eingang 3D-Brille wird es allerdings noch viel komplizierter, in den Wirrwarr von Farben und Formen den Überblick zu behalten. (…) Erschwerend kommt hinzu, dass es in einer Ecke der (…) neuen Mainzer Vergnügungsstätte zwei extrem gestutzte Bahnen gibt, die sich nur dann bewältigen lassen, wenn der Ball (…) mittels Aufzügen, Rohren und Gleitschienen über mehrere Ebenen hinweg ins Ziel gelangt.
FAZ vom 21.01.2017, Artikel: Schwarze Löcher und schrille Helden

In Mainz wird neuerdings noch eine Schippe draufgelegt: Bei den „Schwarzlichthelden“ kann man nicht nur wetterunabhängig einlochen, sondern auf 18 Bahnen mit 3D-Effekten, Superhelden-Styling und Schwarzlichteffekten plus Graffiti-Kunst richtig was erleben. (…) „Tagsüber spielen verstärkt Kindergeburtstagsgruppen und Familien. Gegen Abend sind es Studenten und alle, die gerne ausgehen.“

Wiesbadener Kurier vom 16.03.2017, Zum Artikel: Superhelden in Graffiti

Testergebnis: Höchstnote von 5 Sternen. Der Spielspaß ist hoch. (…) Die Bahnen sind abwechslungsreich und als Spieler merkt man direkt, dass die Organisatoren viel Zeit und Ideen investiert haben. (…) Wer nur Standardminigolf erwartet, dürfte überrascht sein. (…) Gut war wirklich der Service der Schwarzlichthelden.

Pepper vom 08.09.2017, Artikel: Abschlag und Einlochen im Dunkeln

Minigolf wie man es noch nie erlebt habt: Schrille Graffiti-Action trifft auf 18 crazy Minigolfbahnen. Schwarzlicht + Neonfarben verwandeln sich durch Spezial-Brille in eine abgespacte 3D-Welt. Spielt an Seite der Schwarzlichthelden und bezwingt golfend die Horde mutierter Hyänen und anderer wütender Kreaturen.

sensor Mainz vom 15.01.2017, Artikel: 3D-Schwarzlicht Minigolf öffnet am 20. Januar in Mainzer Altstadt

Hereinspaziert in eine Parallelwelt, die von außen so gar nicht ersichtlich ist: (…) Es gibt so viel zu entdecken, hier steckt viel Liebe fürs Detail drin. Die „Schwarzlichthelden“ haben den 3-D-Graffiti-Künstler Costwo über 1000 Stunden lang die Wände vollsprühen lassen. Nun kämpfen hier Superhelden gegen Bösewichte, die Welt ist vor dem Abgrund und will gerettet werden. Die Bilder funktionieren auch ohne 3-D-Brille so gut, dass man versucht ist, etwas zu greifen, wo nichts ist. Mit der 3-D-Brille wird dieser Eindruck noch verstärkt.

Allgemeine Zeitung vom 17.01.2017, Zum Artikel: Einlochen für Helden

Dinge, die sonst keiner macht – das ist das Ding von Daniel Kayser, Betreiber vom „Kamin“ in der Mainzer Altstadt. Sind es hier die Flammkuchen, die es sonst nirgends so gibt, ist es in der Holzstraße bald eine Freizeitanlage, die es so im ganzen Rhein-Main-Gebiet bisher noch nicht gibt. (…) Minigolfbälle rollen unter Schwarzlicht auf einer 18-Loch-Anlage. (…) Doch gewöhnlich wird es in der Holzstraße nicht aussehen, dafür sorgt schon die 3D-Brille (…) Die Wände bewegen sich mit jedem Schritt, genauso wie die Bahnen.

Eigentlich spielt man Minigolf ja draußen und daher erst ab dem Frühjahr – viel zu schade, dachten sich die Schwarzlichthelden und schufen ein ganz besonderes Erlebnis.

Minigolf: In irgendeinem Park auf grauen Betonbahnen mit rostigen Metallteilen einen Ball ins Loch schubsen? Das es auch anders geht, beweisen die „Schwarzlichthelden“ in Mainz. Wer hier zum Minigolfen kommt, kann sich auf ein beeindruckendes optisches Erlebnis freuen.

Und obgleich Minigolf an sich schon ein dreidimensioneller Sport ist, haben die Schwarzlichthelden noch einen 3D-Effekt ins Spiel gebracht, den Besucher üblicherweise mit „Wow“ kommentieren.

Frankfurter Rundschau vom 28.01.2017, Artikel: Alles so schön bunt hier!

Schwarzlicht eignet sich nicht nur als skurrile Partybeleuchtung (…) Eine 18-Loch-Anlage unter Schwarzlicht umgeben von 3D-Neon-Graffiti hat am Freitag in der Mainzer Innenstadt eröffnet.

Rhein-Zeitung vom 21.01.2017, Zum Artikel: Schwarzlicht lässt Kugeln schweben und Bahnen leuchten
Unser Fazit: Künstlerisch, kreativ und einmalig- Die wetterfeste Location der Schwarzlichthelden ist definitiv einen Besuch wert. Hier werden garantiert alle Sinne auf die Probe gestellt!

Keine Frage, bei „Schwarzlichthelden“ kommt jeder auf seine Kosten: kleine und große Spielerinnen und Spieler, Minigolf-Neulinge und Profis.

Eines ist gewiss: Die Bahnen bergen jede Menge Überraschungen, zugleich verlangen sie etwas Geschick. (…) Einen besonderen Charme erhält das ganze Unternehmen durch seinen „Self-made-Charakter“ und den Anspruch, etwas Einzigartiges zu schaffen.

Allgemeine Zeitung vom 04.11.2017, Zum Artikel: Der grelle Wahnsinn

Was vor der ersten Schwarzlicht-Minigolfbahn im Rhein-Main-Gebiet war

Es war einmal eine familiengeführte Drogeriemarkt-Kette, die 2012 von der Bildfläche verschwand. Mit ihrem Abtreten hinterließ sie eine 270 qm große Ladenfläche im Herzen der Mainzer Altstadt.

Es dauerte geschlagene 4 Jahre bis die Schwarzlichthelden dieses Schmuckstück entdeckten und daraus ihr Hauptquartier bauten. Quasi als ein Stück Nostalgie und um euch zu zeigen wie es vorher hier einmal aussah, zeigen wir euch diese Bilder und das Vorher-Nachher-Video:

Außenansicht bevor die Schwarzlicht Minigolfbahn kam

Blick auf die Hebebühne

Blick durch den Laden - heute Hauptraum der Schwarzlicht Minigolfanlage

Der obere Raum der Schwarzlicht Minigolf Bahn in Mainz